Umladestation Bad Wildungen

Öffnungszeiten ab Juni 2020:
Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 13:30 Uhr

Achtung! Die letzte Annahme erfolgt jeweils 15 min vor Schließungszeit
Umladestation Flechtdorf

Öffnungszeiten ab Juni 2020:
Montag bis Donnerstag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-16:00 Uhr

Freitag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-14:30 Uhr

sowie Sa. 06.06., 13.06. und 19.12.
jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Achtung! Die letzte Annahme erfolgt jeweils 15 min vor Schließungszeit
Kompostwerk Flechtdorf

Öffnungszeiten ab Juni 2020:
Montag bis Donnerstag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-16:00 Uhr
Freitag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-14:30 Uhr

sowie Sa. 06.06., 13.06. und 19.12.
jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Achtung! Die letzte Annahme erfolgt jeweils 15 min vor Schließungszeit
Umladestation Geismar

Öffnungszeiten ab Juni 2020:



Montag bis Donnerstag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-16:00 Uhr
Freitag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-14:30 Uhr

1. April - 31. Oktober zusätzlich
Freitag
14:30 - 16:00 Uhr

sowie Sa. 06.06., 13.06. und 19.12
jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Achtung! Die letzte Annahme erfolgt jeweils 15 min vor Schließungszeit
Kompostwerk Geismar

Öffnungszeiten ab Juni 2020:
Montag bis Donnerstag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-16:00 Uhr
Freitag
08:00-12:30 Uhr, 13:30-14:30 Uhr

1. April - 31. Oktober zusätzlich
Freitag
14:30 - 16:00 Uhr

sowie Sa. 06.06., 13.06. und 19.12
jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Achtung! Die letzte Annahme erfolgt jeweils 15 min vor Schließungszeit

Herzlich Willkommen!

Top-Themen

Öffnung der Entsorgungsanlagen ab 2. Juni

Ab Dienstag  den 2. Juni  werden die  Umladestationen Geismar, Bad Wildungen und Flechtdorf  wieder für Handeinwürfe privater und gewerblicher Kleinanlieferer in die Restabfallcontainer geöffnet. Die Anmeldungspflicht  für Container- und Kippfahrzeuge entfällt.

Angenommen werden zugelassene Abfälle nach Satzung und Betriebsordnung.
Verunreinigte Leichtstoffe, Folien oder Erntekunststoffe kleinformatig geschnitten in 90 ltr. Sä-cken, max. 10 Stck. je Anlieferung. Gefüllte Bigbags und Leichtverpackungen (gelber Sack) können nicht angeliefert werden.

Folgende Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Infektionsgefährdung und zur allg. Ver-kehrssicherung sind einzuhalten:

•    Nicht mehr als 1 Fahrzeug  je Entladestelle. Der Zugang wird vom Waagepersonal über die Ampel geregelt.
•    Anlieferer  verbleiben zunächst   im Fahrzeug und steigen nicht vor der Eingangsverwie-gung aus.
•    Abholung von Kompostkleinmengen mit Handbeladung ist wieder möglich. Die Maß-nahmen gegen Infektionsgefährdung sind an den      Kompostwerken durch den Betreiber durchzuführen.
•    Gemischte  Anlieferung von  Abfallarten mit unterschiedlichem Gebührensatz ist nur über eine  2. Anfahrt  möglich. So beladene Fahrzeuge müssen bei gebührenpflichtigen Abfällen erneut nach dem Verlassen der Anlage  eingangsverwogen werden. Eine Zwi-schenverwiegung mit Rückwärtsfahrten etc. ist  ausnahmslos verboten und darf nicht durchgeführt werden. Bei Entladungen und Handeinwürfen ist die erforderliche Arbeits-schutzkleidung von den Benutzern eigenverantwortlich  anzulegen.  
•    Ein Hinweisschild am Tor verweist die Benutzer auf  Gesundheitsgefahren und erforder-liche Schutzmaßnahmen.
•    Die Bundesstraße und die Linksabbiegespur bei den Anlagen Geismar und Bad Wildun-gen darf nicht als Stand- oder Wartebereich genutzt werden.  Die Zu- und Abfahrten sind für Müllfahrzeuge freizuhalten. Diese werden in jedem Fall vorrangig abgefertigt.
•    Zulässige Anzahl Personen je Fahrzeug: 2 .
•    Kinder unter 14 Jahren dürfen die Anlagen nicht betreten.
•    Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr
•    Es ist ein Mundschutz zu tragen
•    Sicherheitsabstand von 1,5 m ist zu wahren
•    Die Anweisungen des Personals sind zwingend zu befolgen
•    Aktuelle Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.abfallw-wa-fkb.de



zurück